Die Aufmerksamkeit ist ihm garantiert: Nur wenige Wochen nach der Vorstellung des GLC SUV präsentiert Mercedes-Benz das GLC Coupé. Die nächste Generation des Erfolgsmodells verbindet passgenau und gekonnt die Sportlichkeit eines Coupés mit der Funktionalität eines SUV. Das Resultat ist ein Fahrzeug für Individualisten, die maximalen Wert auf außergewöhnliche Optik, größtmöglichen Freiraum und eine wegweisende Technik legen. Mit seinen innovativen Technologien, den intelligenten Fahrassistenten und einer neuen Motorenpalette steht das Coupé für Sportlichkeit, Sicherheit und Effizienz.

 

Das GLC Coupé überzeugt durch seinen markanten Auftritt, innovative Fahrassistenten, eine neue Motorenpalette und die neueste Generation des Infotainmentsystems MBUX - Mercedes-Benz User Experience mit seinen vielfältigen Bedien-Optionen. Die erweiterten Fahrassistenzsysteme wurden unter anderem mit der Ausstiegswarn-, Rettungsgasse- und Stauendefunktion ergänzt. Ebenfalls neu ist der Anhängerrangier-Assistent, der beim Rückwärtsmanövrieren unterstützt.

 

 

Faszination Coupé-Heck: elegantes Exterieur-Design

 

Das GLC Coupé ist gekennzeichnet durch sein dynamisches Auftreten und seine elegante Linienführung. Für die Offroad-Ausprägung sorgen die dominante Front, kraftvolle Formen und serienmäßige Chrom-Details wie der Unterfahrschutz vorne und hinten. Der Coupé-Charakter zeigt sich in der geduckten Silhouette mit der abfallenden Dachlinie und gerundetem Heckfenster. Einen deutlichen Akzent setzt die Front mit dem stark konturierten Diamantgrill mit integriertem Stern und Coupé-typisch mit einer Lamelle, ergänzt durch die markanten Lufteinlässe und die neue Kontur der serienmäßigen LED High Performance-Scheinwerfer.

 

Wie harmonisch sich die Gestaltungselemente eines Coupés mit denen eines SUV in Einklang bringen lassen, zeigt das GLC Coupé durch die abfallende Dachlinie, das sich perfekt in die Silhouette einfügende Greenhouse und die Charakter-Linie in Kombination mit der auffallenden Chromleiste an der hohen Bordkante, die muskulösen Schultern und die zum Heck ansteigende Lichtkante. Dazu verdeutlichen die dynamischen Proportionen und die großzügige Bodenfreiheit die Leistungsspanne des GLC Coupés – sein Einsatzgebiet reicht vom glatten Asphalt bis zur unbefestigten Piste.

 

 

Intelligent und komfortabel: das Interieur

 

Formvollendeter Luxus und selbstverständliche Benutzerfreundlichkeit finden sich im Innenraum des Coupés. Typisch für Mercedes-Benz wird dem Interieur ein besonders hoher Stellenwert beigemessen. Im Fokus stehen das Armaturenbrett und die fließend gestaltete Mittelkonsole. Hier schwingt sich die große, einteilige Domplatte von den Mitteldüsen bis zur Armauflage. Das Ambiente ist hochwertig, die Verarbeitung erfüllt anspruchsvolle Erwartungen. Die Interieurfarbe Magmagrau wird neu eingeführt. Das komplett überarbeitete Multifunktions-Lenkrad ist in zwei Ausführungen erhältlich. Dabei setzt es mit seiner Bedienung des Aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC und den Touch Control-Buttons zur Steuerung des Kombiinstruments und Infotainment-Systems sowie durch die akustische Bedienrückmeldung einen neuen Standard.

 

Das Multifunktions-Touchpad auf der Mittelkonsole erhöht nochmals den Bedienkomfort und ersetzt den Dreh-Drücksteller, das Infotainmentsystem bietet mit 12,3 Zoll im Kombiinstrument und 7 Zoll mit 960 x 540 Pixeln und 10,25 Zoll mit 1920 x 720 Pixeln im Zentraldisplay größere Displays mit Touchscreen. Darüber hinaus zeichnet sich die neueste Generation des Infotainmentsystems MBUX - Mercedes-Benz User Experience durch intuitive Logik und vielfältige Bedien-Optionen aus. Zur Verfügung stehen insgesamt fünf verschiedene Möglichkeiten, um mit dem Infotainment-System des GLC zu interagieren:

  • Per Touch-Bedienung auf dem Zentraldisplay

  • Mit den Touch Control-Buttons am Multifunktionslenkrad

  • Über das Multifunktions-Touchpad auf der Mittelkonsole

  • Via optionale Gestensteuerung mit dem Interieur-Assistenten

  • Durch Sprachsteuerung, über das Schlüsselwort „Hey Mercedes“


Die optionale ENERGIZING Komfortsteuerung verbindet verschiedene Systeme im Fahrzeug miteinander und schafft so eine optimale Umgebung. Darin integriert sind Licht- und Musikstimmungen, die Klimatisierung, passende Musik/Videos sowie Massagefunktion, Beheizung und Belüftung der Sitze. Der ENERGIZING COACH nutzt dabei Daten aus Fahrzeug und Umfeld, um situativ und individuell eines der Programme zu empfehlen.

 

Insgesamt sind die Fahrassistenzsysteme auf das modernste Niveau gebracht und u. a. mit der Ausstiegswarn-, Rettungsgasse- und Stauendefunktion ergänzt. Neu ist der Anhängerrangier-Assistent, der insbesondere beim Rückwärtsmanövrieren unterstützt. Dabei wird über eine Sensorik im Kugelkopf und einen Magnetring der Winkel zwischen Zugfahrzeug und Anhänger gemessen. Die 360°-Kamera bietet eine gute Rundumsicht, die Anzeige im Display ist deutlich verbessert.

 

 

Effizienzsteigerung: die neuen Motoren

 

Zum Marktstart geht das GLC Coupé mit neuen Motoren an den Start, im Laufe des Jahres folgen weitere Motorisierungen. Alle Diesel erfüllen bereits die ab 2020 verbindliche Euro 6d-Norm (RDE – Real Driving Emissions Stufe 2). Erreicht wird dies durch die direkt am Motor verbaute isolierte Anordnung der Abgasnachbehandlung. Sie besteht aus Dieseloxidationskatalysator (DOC), Partikelfilter mit SCR-Katalysatorfunktion (sDPF) sowie dem SCR-Katalysator mit AdBlue® Einspritzung. Ergänzt wird das System durch einen zusätzlichen Selective-Catalytic-Reduction-Katalysator (SCR) mit Ammoniak-Sperr-Kat (ASC) im Abgasstrang des GLC.

 

Die Benziner sind durch die Integration eines 48-Volt-Bordnetzes elektrifiziert (EQ Boost). Der riemengetriebene Starter-Generator übernimmt Hybridfunktionen wie Boost oder Rekuperieren und ermöglicht Verbrauchseinsparungen, die bisher der Hochvolt-Hybridtechnologie vorbehalten waren. Neben Verbrauchs- und CO2-Einsparungen sorgt die Technologie zusätzlich für mehr Komfort und eine gesteigerte Performance.

 

 

Die Motoren-Palette in der Übersicht

 

Das GLC Coupé auf einen Blick

  • Ausdrucksvolles Design: Mit seinem stilvollen Auftreten bringt die neue Coupé-Generation die Designphilosophie der Sinnlichen Klarheit auf den Punkt und verbindet die Flexibilität eines SUV mit dem Stilbewusstsein und der Sportlichkeit eines Coupés. Die A-Säule ist flacher geneigt, entsprechend niedriger verläuft die Silhouette des Dachs. Seinen außergewöhnlichen Charakter erhält das Modell durch den Diamantgrill, der in Silber oder in Verbindung mit dem Night-Paket in Schwarz erhältlich ist und dessen Chromzierteil formale Elemente des Unterfahrschutzes aufnimmt. Augenfällig sind außerdem die serienmäßigen LED High Performance-Scheinwerfer mit der Fackel-Optik und ihrem spezifischen Licht-Signet. Das Heck mit dem neu gestalteten Diffusor mit Unterfahrschutz und Endrohrblenden sowie die Voll-LED-Heckleuchten runden die elegante Linienführung kompakt ab.

  • MBUX - Innovative Telematik: Die Kombination aus den Displays mit Touchscreen-Bedienung, Navigation mit Augmented Reality, intelligenter Sprachsteuerung über die Sprechtaste oder das Schlüsselwort „Hey Mercedes“, Connectivity und das User Interface bringt nun auch das GLC Coupé auf den neuesten technischen Stand.

  • Fahrwerk: Neben dem serienmäßigen Sportfahrwerk mit adaptiver Dämpfung steht optional DYNAMIC BODY CONTROL mit einer stufenlos regulierbaren Verstelldämpfung bei Stahlfeder für die Vorder- und Hinterachse zur Wahl. Je nach Fahrsituation, Geschwindigkeit und Zustand der Fahrbahn wird die Dämpfung im Zusammenwirken mit Motor-, Getriebe- und Lenkungseigenschaften individuell für jedes Rad gesteuert. Für noch mehr Komfort und Sportlichkeit kann das Luftfederfahrwerk AIR BODY CONTROL gewählt werden.

  • Weiterentwickelte Assistenzsysteme: Der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC und der Aktive Lenk-Assistent unterstützen den Fahrer beim Abstandhalten und Lenken noch komfortabler, so wird die Geschwindigkeit in Kurven oder vor Kreuzungen automatisch angepasst. Der Aktive Lenk-Assistent hilft beim Bilden einer Rettungsgasse und beim Spurwechsel. Das Risiko möglicher Kollisionen kann durch die Abbiegefunktion des Aktiven Brems-Assistenten vermindert werden, indem abgebremst wird, falls der Fahrer Gegenverkehr übersieht.

  • Antrieb: Das GLC Coupé erhält die effizienten Vierzylinder-Benzin- und Dieselmotoren der neuesten Generation. Die Diesel erfüllen bereits heute die Euro 6d-Norm. Die Benziner sind durch die Integration eines 48-Volt-Bordnetzes (EQ Boost) elektrifiziert.



Die neue Generation des GLC Coupés verbindet das Außergewöhnliche mit dem Anspruchsvollen und beweist mit dieser Kombination von Stil und Können erneut seine Spitzenposition: Aktuell ist Mercedes-Benz mit sieben Modellen in der Sparte der SUV sehr erfolgreich vertreten (GLA, GLC, GLC Coupé, GLE, GLE Coupé, GLS, G-Klasse).

 

[1] Angaben zum Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.



>> Zurück zur Übersicht

Hans Nühlen GmbH & Co. KG

Standort Moers
Ruhrorter Straße 10
47441 Moers
Tel: 02841 907-0

 

Standort Duisburg-Rheinhausen
Moerser Straße 26A
47228 Duisburg-Rheinhausen
Tel: 02065 6766-0


Zinstief für ausgewählte Junge Sterne

Profitieren Sie von den gesenkten Finanzierungszinsen von effektiven 2,99% Jahreszins.
>> weitere Infos

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]