Affalterbach. Die „S-Klasse unter den SUVs“ trifft auf AMG Performance Luxury: Der neue Mercedes-AMG GLS 63 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 273 g/km)[1] ist dynamischer und vielseitiger denn je. Emotionales Design, exklusive Ausstattungen, viel Platz für bis zu sieben Personen und die nochmals verbesserte Fahrdynamik machen den GLS 63 zu einem einzigartigen Angebot im Segment der Luxus-SUV. Souveränes Fahrvergnügen garantiert der kraftvolle 4,0-Liter-V8-Biturbomotor Motor mit 450 kW (612 PS) und integriertem EQ Boost Startergenerator. Das 16 kW (22 PS) starke Nebenaggregat speist das 48-Volt-Bordnetz und unterstützt durch seine Boost-Funktion bei niedrigen Drehzahlen. Hohe fahrdynamische Ansprüche erfüllt der Mercedes-AMG GLS 63 4MATIC+ auch mit dem vollvariablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+, dem AMG SPEEDSHIFT TCT 9-Gang-Automatikgetriebe und dem AMG ACTIVE RIDE CONTROL Fahrwerk mit aktiver Wankstabiliserung auf Basis der Luftfederung AMG RIDE CONTROL+.

„Mit dem neuen GLS 63 bieten wir jenen Kunden ein Fahrzeug an, die hinsichtlich Vielseitigkeit, Souveränität und Platzangebot keine Kompromisse eingehen möchten. In Verbindung mit dem EQ Boost Startergenerator und 48-Volt-Bordnetz haben wir die Effizienz des Antriebsstrangs nochmals gesteigert. Somit ist unser GLS 63 der optimale Begleiter für Langstrecken, auf dem Niveau einer S-Klasse, mit Qualitäten für unwegsames Gelände und das für bis zu sieben Personen“, so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH.


Bildergalerie


Das Exterieur: ausdrucksstark, dominant und sportlich.

Die unverwechselbare Formensprache des neuen Mercedes-AMG GLS 63 4MATIC+ zeigt die Leistungsstärke des Performance-Modells. Die AMG spezifische Kühlerverkleidung mit vertikalen Streben in glänzendem Chrom präsentiert sich größer als bei anderen AMG-Modellen. Sie prägt in Verbindung mit der expressiven Motorhaube, den stark konturierten Powerdomes und den serienmäßigen MULTIBEAM LED Scheinwerfern die Frontansicht. Hinzu kommen die neu gestaltete AMG Frontschürze mit integriertem Jetwing in Schwarz hochglänzend, der Frontsplitter und die Jetwing-Zierleiste in Silberchrom sowie die sportlich-markanten seitlichen Lufteinlässe.

Die Radlaufverbreiterungen, Seitenschwellerverkleidungen und Außenspiegelgehäuse sind in Wagenfarbe lackiert, die Fenstereinfassungen in hochglänzendem Chrom gehalten. Die neu gestaltete, breitenbetonende AMG Heckschürze mit sportlichem Diffusor dominiert gemeinsam mit der AMG Abgasanlage mit zwei eckigen Doppelendrohrblenden mit charakteristischer Riffelung die Rückansicht. Serienmäßig rollt der Mercedes-AMG GLS 63 4MATIC+ auf tantalgrau lackierten und glanzgedrehten 21-Zoll-Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design. Zur weiteren Individualisierung stehen sechs weitere Radvarianten mit bis zu 23 Zoll Durchmesser zur Wahl.

Einen noch expressiveren eigenständigen Charakter bekommt der GLS 63 durch das optionale AMG Night-Paket. Markante Exterieur-Elemente in Schwarz hochglänzend wie Jetwing-Zierleiste und Frontsplitter, die Außenspiegelgehäuse und die Zierleiste der AMG Heckschürze strahlen sportliche Eleganz aus. Eloxierte Fenstereinfassungen und wärmedämmend dunkel getöntes Glas ab der B-Säule, die schwarz verchromten Doppelendrohrblenden sowie die optional wählbaren schwarz matt lackierten AMG Leichtmetallräder komplettieren den ausdrucksstarken Look.


Das Interieur: hochwertig, geräumig und authentisch.

Der Innenraum des GLS 63 präsentiert sich weiträumig, von exzellenter Wertigkeit und mit viel Platz für bis zu sieben Personen. Für die authentische AMG Atmosphäre sorgen unter anderem die AMG Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen, beleuchtete Einstiegsleisten mit „AMG“ Schriftzug, schwarzen Fußmatten mit „AMG“ Schriftzug und die Ambientebeleuchtung. Hochwertige Materialien für die Instrumententafel und die Bordkanten der Türen in Ledernachbildung ARTICO sowie Zierelemente in Holz Linde anthrazit glänzend unterstreichen den Highend-Anspruch.

Für zeitgemäßen Bedienkomfort verfügt das Performance-SUV über das moderne Widescreen-Cockpit, das Instrumenten-Display und Media-Display unter einem Deckglas zu einer optischen Einheit verbindet. Das Multimedia-Touchdisplay ist großzügig dimensioniert und bietet eine hochauflösende Darstellung. Das AMG Kombiinstrument mit spezifischen Inhalten wie RACETIMER und AMG Start-up Menu besitzt vier wählbare Anzeigestile – „Modern Classic“, „Sport“, „Dezent“ und AMG spezifisch „Supersport“.

Die AMG Sitze für Fahrer und Beifahrer sorgen für optimierten Seitenhalt und verfügen über eine AMG spezifische Sitzgrafik – mit „AMG“ Plakette in den vorderen Sitzlehnen. Sie sind serienmäßig in Leder Nappa AMG schwarz gehalten. Optional stehen sieben weitere Farb- und Materialvarianten zur Wahl. Für erstklassigen Komfort sind die Multikontursitze für Fahrer und Beifahrer mit Sitzklimatisierung und Memory-Paket ausgestattet. Die zweite Sitzreihe verfügt über eine serienmäßige Sitzheizung. Diese ist für die dritte Sitzreihe optional erhältlich.

Weitere spezifische Ausstattungen und Bedienelemente wie die AMG Lenkradvarianten im 3-Speichen-Design verbinden das sportlich-präzise Handling mit optimaler Ergonomie. Die Volants sind unten abgeflacht und überzeugen mit Touch Control-Buttons, Aluminium-Schaltpaddles und Lenkradblende mit „AMG“ Schriftzug. Zur schnellen und zielsicheren Bedienung fahrdynamischer Funktionen tragen die optionalen AMG Lenkradtasten bei.


>> Hier finden Sie eine Auswahl an Fahrzeugen.

Hans Nühlen GmbH & Co. KG

Standort Moers
Ruhrorter Straße 10
47441 Moers
Tel: 02841 907-0

 

Standort Duisburg-Rheinhausen
Moerser Straße 26A
47228 Duisburg-Rheinhausen
Tel: 02065 6766-0


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]