Affalterbach.  Mit den neuen Performance-Modellen auf GLE-Basis setzt Mercedes-AMG eine genau 20 Jahre lange Tradition fort: Der Urahn ML 55 auf Basis der damaligen M-Klasse markierte 1999 mit seinem 255 kW (347 PS) starken V8-Motor die Spitze des Baureihen-Portfolios. Das gilt auch für den aktuellen Nachfolger, den Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,5-11,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 262-261 g/km)[1]. Der Top-Performer der Modellreihe geht natürlich mit modernster Motorentechnologie an den Start: In der GLE-Baureihe wird der 420 kW (571 PS) sowie in der S-Version 450 kW (612 PS) starke AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor erstmals mit dem EQ Boost Startergenerator kombiniert. Dies geht einher mit einer elektrischen Zusatzleistung von 16 kW (22 PS), dem 48-Volt-Bordnetz, Zylinderabschaltung und Ottopartikelfilter für höchstmögliche Effizienz. Darüber hinaus verschieben der vollvariable Allradantrieb, die Luftfederung mit adaptiver Verstelldämpfung und aktiver Wankstabilisierung sowie das blitzschnell schaltende TCT 9G Getriebe die Grenzen der Fahrdynamik weiter nach oben Hinzu kommen die Vorzüge eines Luxus-SUV: die gute Rundumsicht, viel Raum für Passagiere und Gepäck, hochwertige Materialien und die modernsten Fahrassistenz-, Infotainment- und Connectivity-Funktionen der Marke. Noch mehr Vielseitigkeit bietet die erhöhte Geländegängigkeit mit den zwei zusätzlichen Fahrprogrammen „Trail“ und „Sand“ sowie das variable Fahrzeugniveau. Hier treffen extreme Sportlichkeit, erstklassige Off-Road-Eigenschaften und absolute Alltagstauglichkeit aufeinander.

„Mit unseren neuen GLE-Performance-Modellen transformieren wir eine 20-jährige Tradition in die Zukunft. Zum ersten Mal elektrifizieren wir mit EQ Boost Startergenator und 48-Volt-Bordnetz unseren bewährten 4,0-Liter-V8-Biturbomotor. Damit beginnen wir ein weiteres neues Kapitel unserer Antriebstechnologie, das wir auch in anderen Baureihen sukzessive weiter in Richtung Elektrifizierung und Hybridisierung ausbauen. Mit unserem neuen Premium-SUV können sich unsere Kunden auf ein einzigartiges Paket aus Driving Performance, hoher Alltagstauglichkeit, bestmöglicher Traktion auf nahezu allen Untergründen sowie Langstreckenkomfort mit hoher Effizienz freuen“, so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. 


Bildergalerie


Das Exterieur-Design – muskulös und markant.

Die Formsprache des Exterieur-Designs verkörpert pure Energie und Performance Luxury. Die AMG-spezifische Kühlerverkleidung mit vertikalen Lamellen betont einerseits die Zugehörigkeit zur AMG Modellfamilie, andererseits schärft die dynamische Pfeilung der Frontpartie mit tieferem Böschungswinkel die eigenständigen Proportionen. Typisch für die Performance-Modelle ist die Frontschürze im dynamischen Jet-Wing-Design in Wagenfarbe, kombiniert mit schwarzen Lufteinlässen. Dominant geformte Powerdomes in der Motorhaube und der Frontsplitter in Silberchrom unterstützen das rundum geschärfte Design.

Die Seitenschwellerverkleidungen, die Außenspiegelgehäuse und die Radlaufverbreiterungen sind in Wagenfarbe lackiert und fügen sich auf diese Weise nahtlos in das kraftvolle Gesamtbild ein. Unterschiedliche Rad/Reifenkombinationen decken alle On- und Off-Road-Ansprüche ab. Beim Basismodell sind serienmäßig 20-Zoll-Leichtmetallräder mit AMG Schriftzug montiert, die S-Variante rollt ab Werk auf 21 Zoll großen Rädern. Auf Wunsch stehen weitere Felgenvarianten von 21 bis 22 Zoll Durchmesser zur Auswahl. 

Die neu gestaltete Heckschürze mit AMG-spezifischen Details wie dem markanten Diffusor in Schwarz und der Zierleiste in silvershadow betonen die Breitenwirkung. Die spezielle AMG Abgasanlage mit zwei eckigen Doppelendrohrblenden (für GLE 63 S mit charakteristischer Riffelung) und der Dachkantenspoiler komplettieren den sportlichen Look.

Weitere Individualisierungsmöglichkeiten bietet das optionale AMG Night-Paket. Es beinhaltet wärmeisolierende, dunkel getönte Scheiben sowie Frontsplitter, Zierteile in Front- und Heckschürze, Einleger in den Seitenschwellerverkleidungen, Spiegelkappen und Fensterrahmen in edlem Schwarz. Hinzu kommen die Doppelendrohrblenden in Schwarzchrom.


Das Interieur-Design – progressive Eleganz und robuste Ästhetik.

Das hochwertige Interieur ist vom konsequent sportlichen Ambiente mit dynamisch-exklusiver Note geprägt. Die serienmäßigen AMG Sitze sind mit Leder Nappa bezogen, bieten optimierten Seitenhalt und verfügen über eine AMG-spezifische Sitzgrafik mit „AMG“ Plakette in den vorderen Sitzlehnen. Optional stehen weitere Ledervarianten zur Wahl. Serienmäßig ist die individuell einstellbare Ambientebeleuchtung an Bord. Die zweite Sitzreihe lässt sich optional vollelektrisch verstellen.

AMG-spezifische Interieur-Ausstattungen und Bedienelemente verleihen dem Cockpit die markentypische Atmosphäre und unterstützen das sportlich-präzise Handling. Das AMG Performance Lenkrad der neuesten Generation im 3-Speichen-Design mit Aluminium-Schaltpaddles überzeugt mit einer ergonomisch optimal auf den Fahrer abgestimmten Formgebung. Im Basismodell ist der Lenkradkranz mit schwarzem Nappa Leder bezogen, bei der S-Variante in Nappa Leder/Mikrofaser DINAMICA, jeweils mit einer schwarzen 12-Uhr-Markierung versehen. Neben weiteren Optionen gibt es die AMG Lenkradtasten zur besonders schnellen Bedienung von fahrdynamisch relevanten Parametern.

Die Mittelkonsole enthält ein AMG spezifisches Bedienelement mit zusätzlichen Schaltern, mit denen sich das 3-stufige ESP®, der manuelle Getriebemodus, die adaptive Verstelldämpfung, die optionale AMG Performance Abgasanlage und das Fahrzeugniveau steuern lassen.

Neben der AMG Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen unterstreichen Einstiegleisten und schwarze Fußmatten mit „AMG“ Schriftzug den sportlichen Auftritt. Zur weiteren Interieur-Individualisierung steht unter anderem ein vielfältiges Angebot an hochwertigen Zierelementen zur Wahl. Dabei geben die AMG Zierelemente in Carbon dem Innenraum eine besonders sportliche Note.


>> Hier finden Sie eine Auswahl an Fahrzeugen.

Hans Nühlen GmbH & Co. KG

Standort Moers
Ruhrorter Straße 10
47441 Moers
Tel: 02841 907-0

 

Standort Duisburg-Rheinhausen
Moerser Straße 26A
47228 Duisburg-Rheinhausen
Tel: 02065 6766-0


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]