Affalterbach. Sportlich, stylisch, intelligent und dynamisch: Der neue CLA 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,3-7,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 167-164 g/km)[1] ist die jüngste und stärker lifestyle-orientierte Einstiegsmöglichkeit in die Welt von Mercedes-AMG. Das viertürige Coupé teilt sich die fortschrittliche Technologie mit der Affalterbacher A-Klasse, setzt aber mit seinem ikonischen Design und dem intelligenten MBUX Interieur-Assistenten noch stärkere Akzente. Der durchzugsstarke und agile 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor leistet 225 kW (306 PS), die über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und den Allradantrieb variabel auf alle vier Räder verteilt werden. Die sportlichen Fahrleistungen (Beschleunigung 0-100 km/h in 4,9 Sekunden) sind verknüpft mit einer weiten Spreizung des Fahrerlebnisses ‑ von sehr sportlich bis langstrecken-komfortabel.


Bildergalerie


Ikone mit sportlich-schlanker Taille: das Exterieurdesign.

Das ikonische Design des CLA Coupés ist einer der Hauptkaufgründe. Die AMG Designer ließen daher die Grundform mit breit ausgeformten Radläufen sowie sportlich-schlanker Taille nahezu unverändert. Die beiden Powerdomes auf der Motorhaube konnten als sportliche Details ebenfalls übernommen werden. Die neue Kühlerverkleidung mit der klassischen Doppellamelle und die AMG Line Frontschürze mit Flics an den Lufteinlässen sind dagegen typische Erkennungszeichen des CLA 35 4MATIC. Dazu gehören auch Zierlemente in Silberchrom auf den Lamellen in den äußeren Lufteinlässen. In der Seitenansicht fallen die aerodynamisch optimierten 18-Zoll-Leichtmetallräder im Doppelspeichendesign (optional 19 Zoll) und die akzentuierten Seitenschwellerverkleidungen auf. Die Rückansicht wird von der Heckschürze mit neuem Diffusoreinsatz, der kleinen Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel und den beiden runden Endrohrblenden links und rechts dominiert. Die zweiteiligen schmalen Heckleuchten und das in den Stoßfänger verlagerte Kennzeichen lassen das CLA Heck besonders breit wirken.


Sportliches Interieur mit MBUX Infotainmentsystem.

Rahmenlose Türen öffnen den Weg in einen Innenraum mit Hightech-Ambiente – Qualität und Eleganz treffen auf volldigitale Anzeigen. Dieses Interieur inszeniert auf Wunsch die Ambientebeleuchtung in 64 Farben. Charakteristisch sind auch die Sitzbezüge in Ledernachbildung ARTICO mit Mikrofaser DINAMICA in schwarz mit roter Kontrastnaht und roten Gurten oder Ledernachbildung ARTICO in schwarz/digitalgrau. Ein roter Keder am Mikrofaser DINAMICA Zierelement und die Lüftungsdüsen mit rotem Ring setzen weitere Akzente.

Die Verbindung von sportlichem Design und aufwendigen Details zeigt sich auch beim MBUX Infotainmentsystem mit seinem innovativen Bedien- und Anzeigekonzept. MBUX löst auch im neuen CLA 35 4MATIC die bisherigen COMAND Systeme ab und schafft eine noch engere Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren. Emotionale Inszenierungen unterstreichen die Verständlichkeit der Bedienstruktur und sind durch brillante 3D-Grafiken in höchster Auflösung gekennzeichnet. Optisch verschmelzen die beiden Displays unter einem gemeinsamen Deckglas zu einem Widescreen-Cockpit und betonen damit als zentrales Element die horizontale Ausrichtung des Interieur-Designs.

Mit dem neuen, optionalen MBUX Interieur-Assistenten können ausgewählte Funktionen des Infotainmentsystems berührungslos bedient werden, sowie das Leselicht ein- oder ausgeschaltet werden. Dabei unterscheidet der Assistent zwischen Fahrer- und Beifahrerinteraktionen und erkennt bestimmte Handhaltungen und Handbewegungen. Der Interaktionsbereich für den MBUX Interieur-Assistenten befindet sich dabei vor dem Media-Display bis zur Mittelkonsole, einschließlich Touchpad zwischen Fahrer- und Beifahrer.

Der MBUX Interieur-Assistent erkennt eine Annäherung an die unterschiedlichen Bedienelemente des Infotainmentsystems. Bewegt man die Hand in Richtung des Touchscreens, wird der Sitz des Bedienenden im Media-Display vergrößert. Die passenden Bedienelemente sind dabei automatisch vorgewählt. Im Menü Radio und Medien reduziert der MBUX Interieur-Assistent die Anzahl der Bedienschritte. Im Menü Navigation blendet das System die Navigation ein, sobald die Hand sich in Richtung Touchscreen oder Touchpad bedient, sodass direkt ein Symbol ausgewählt wird. Beim Anzeigen des Kamerabildes ermöglicht der MBUX Interieur-Assistent – sobald man die Hand in Richtung Touchscreen bewegt – eine direkte Einblendung der vier Kamerabediensymbole der 360-Grad-Kamera. So kann direkt die Kameransicht vorne, hinten, rechts oder links ausgewählt werden.

Und selbstverständlich ist auch im CLA 35 4MATIC die wegweisende Sprachsteuerung an Bord, die mit dem Zuruf „Hey Mercedes“ aktiviert wird. MBUX erkennt und begreift dank künstlicher Intelligenz nahezu alle Sätze aus den Infotainmentbereichen und der Fahrzeugbedienung, auch wenn sie indirekt geäußert werden.


>> Hier finden Sie eine Auswahl an Fahrzeugen, u.a. CLA-Klasse Jahreswagen.

Hans Nühlen GmbH & Co. KG

Standort Moers
Ruhrorter Straße 10
47441 Moers
Tel: 02841 907-0

 

Standort Duisburg-Rheinhausen
Moerser Straße 26A
47228 Duisburg-Rheinhausen
Tel: 02065 6766-0


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]