Affalterbach – Mercedes-AMG führt seine Produktoffensive konsequent fort: Mit dem neuen GLA 45 AMG setzt die Performance-Marke von Mercedes-Benz ein dynamisches Statement im stark wachsenden Segment der kompakten SUV. Die Kombination aus kraftvoll-markantem Design, exklusiver Ausstattung und überlegenen Motor- und Fahrleistungswerten ist einzigartig: Der stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor der Welt bringt 265 kW (360 PS) sowie 450 Newtonmeter auf die Straße. Das neue High-Performance-SUV GLA 45 AMG glänzt auch bei den Emissions- und Verbrauchswerten.

Mit einem Kraftstoffverbrauch von 7,5 Liter je 100 Kilometer (NEFZ gesamt; CO2: 175 g/km) und der Erfüllung der EU-6-Abgasnorm beweist der GLA 45 AMG erneut, dass bei Mercedes-AMG Höchstleistung nicht zu Lasten der Umweltverträglichkeit geht. Auch bei der Fahrdynamik markiert der GLA 45 AMG die Pole Position: Er beschleunigt in 4,8 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h (elektronisch begrenzt). Mit dem serienmäßigen, Performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC und dem AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe überzeugt der GLA 45 AMG durch sein gleichermaßen dynamisches wie effizientes Antriebskonzept.

Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: „Die Resonanz auf das Concept GLA 45 AMG während der Weltpremiere auf der Los Angeles International Auto Show hat uns in unserer Entscheidung bestätigt, dieses neue AMG Modell auf den Markt zu bringen. Aktuell wächst kein Segment stärker als das der kompakten SUV. Für Mercedes-AMG ist es also ein logischer Schritt, mit dem GLA 45 AMG hier ein dynamisches Statement zu setzen. Unser neues High-Performance-SUV bietet nicht nur den stärksten Serien-Vierzylinder der Welt, sondern beeindruckt auch durch seine niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerte. Fahrdynamisch ist der GLA 45 AMG nicht zuletzt durch den Performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC ein echter AMG.“

Junge Zielgruppe: Styling, Dynamik und Unabhängigkeit

Der GLA 45 AMG spricht neben A 45 AMG und CLA 45 AMG als drittes Fahrzeug mit Vierzylinder-Turbomotor eine junge Zielgruppe an. Die trendorientierten Kunden legen viel Wert auf Styling, Dynamik und Unabhängigkeit – Eigenschaften, die das neue High-Performance-SUV aus Affalterbach in perfekter Weise verkörpert. Die Erfüllung unterschiedlichster Kundenwünsche ist seit jeher eine der Stärken von Mercedes-AMG. Der GLA 45 AMG erweitert das umfangreiche SUV-Angebot auf nunmehr fünf Modelle (GLA 45 AMG, ML 63 AMG, GL 63 AMG, G 63 AMG und G 65 AMG). Damit verfügt Mercedes-AMG über die breiteste SUV-Palette aller High-Performance Premiummarken.

Typisch AMG: Der stärkste Serien-Vierzylinder-Turbomotor der Welt. Best in class: Diesen Anspruch erfüllt der Antrieb des GLA 45 AMG in perfekter Weise, wie ein Blick auf die Daten zeigt. Der AMG 2,0-Liter-Turbomotor ist der stärkste Serien-Vierzylinder-Turbomotor der Welt. Er leistet 265 kW (360 PS) und erreicht ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern. Mit einer Literleistung von 133 kW (181 PS) rangiert der AMG Hochleistungs-Turbomotor auf dem Niveau der stärksten Supersportwagen der Welt.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Bei der Entwicklung des zur BlueDIRECT Familie zählenden Hochleistungs-Turbomotors wurde auf eine nachhaltige Reduzierung der Partikelemissionen Wert gelegt. Somit erfüllt der GLA 45 AMG bereits heute die zweite Stufe der 2017 in Kraft tretenden EU-6-Abgasnorm. Der AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor verfügt über die strahlgeführte Benzin-Direkteinspritzung mit zentral in den vier Brennräumen platzierten Piezo-Injektoren und 200 bar Einspritzdruck. Die Kombination aus Mehrfacheinspritzung und Mehrfachfunkenzündung verbessert die Kraftstoffausnutzung und steigert den thermodynamischen Wirkungsgrad deutlich, was zu geringen Abgas-Emissionen führt. Die hohe Flexibilität des Einspritzsystems gewährleistet darüber hinaus ein hohes Maß an Freiheitsgraden für die Applikation. In der für die Emissionen so wichtigen Kaltstart- und Warmlaufphase werden bis zu fünf Einspritzungen je Arbeitsspiel abgesetzt. Ein wichtiger Punkt zur innermotorischen Partikelreduzierung ist dabei die Reduzierung der Teileinspritzmengen.

Weitere Highlights des AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotors:

  • Vollaluminium-Kurbelgehäuse in Kokillen-Sandgusstechnik
  • Gewichtsoptimierter Kurbeltrieb mit geschmiedeter Stahlkurbelwelle
  • Schmiedekolben mit reibleistungsoptimierten Kolbenringen
  • NANOSLIDE Zylinderlaufbahn-Technologie
  • Luft-Wasser-Ladeluftkühlung
  • Generatormanagement
  • ECO Start-Stopp-Funktion

Twinscroll-Turbolader und AMG Sport-Abgasanlage mit Abgasklappe

Mercedes-AMG meistert die grundsätzliche Herausforderung beim Ansprechverhalten kleinvolumiger Turbomotoren durch den Einsatz eines Twinscroll-Abgasturboladers, eine maximale Entdrosselung der Abgasanlage sowie eine neuartige Einspritzstrategie. Der Ladedruckaufbau geschieht dank der Twinscroll-Technologie spontaner: Vorteilhaft wirkt sich die Nutzung des Abgasgegendrucks, der Abgastemperatur und des Abgasimpulses aus. Somit erfolgt der Drehmomentaufbau bereits bei niedrigen Drehzahlen schneller. Erfreulicher Nebeneffekt: Kraftstoffverbrauch und Abgas-Emissionen profitieren von der Twinscroll-Technologie ebenfalls. Mit einem maximalen Ladedruck von 1,8 bar rangiert der AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor auch in diesem Punkt an der Spitze.

Die AMG Sport-Abgasanlage des GLA 45 AMG verfügt über große Rohr­querschnitte und eine automatisch gesteuerte Abgasklappe: Diese Technik löst den Zielkonflikt aus erlebbarer Dynamik und Mercedes-typischer Langstreckentauglichkeit. Die Klappe im Endschalldämpfer wird je nach Leistungswunsch des Fahrers, nach Lastzustand und Motordrehzahl kennfeldgesteuert stufenlos betätigt. Aus den zwei eckigen, verchromten Endrohrblenden im Doppelendrohr-Design der AMG Sport-Abgasanlage entweicht insbesondere beim kräftigen Beschleunigen ein faszinierender Sound. Als Wunschausstattung ist auch eine AMG Performance Abgasanlage ebenfalls mit Abgasklappe lieferbar. Wer sich dafür entscheidet, erlebt einen noch emotionaleren und prägnanteren Motorsound.

Motorproduktion in traditioneller Handarbeit

Der AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor wird in reiner Handarbeit nach der traditionellen AMG Philosophie „one man, one engine“ montiert. Die AMG Motorplakette mit der Unterschrift des verantwortlichen Motorenmonteurs ist nicht nur ein AMG-typisches Merkmal höchster Fertigungsqualität, sondern auch ein Hinweis auf die unvergleichliche DNA der Performance-Marke von Mercedes-Benz.

AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe

Das AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe des GLA 45 AMG verfügt über drei eigenständige Fahrprogramme, eine fahrprogrammabhängige Zwischengasfunktion und RACE START für bestmögliche Beschleunigungs-werte. Zu den Stärken des Doppelkupplungsgetriebes zählen die spontanen Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung, die maßgeschneiderte Regelstrategie auf Basis der AMG SPEEDSHIFT Funktionen, der hohe Schaltkomfort sowie die große Effizienz.

Die Schaltzeiten im manuellen Modus „M“ und im Sportprogramm „S“ liegen auf ähnlich sportlichem Niveau wie beim Supersportwagen SLS AMG GT. Über eine kurzzeitige und exakt definierte Rücknahme der Zündung und Ausblendung der Einspritzung bei Volllast erfolgen die Schaltvorgänge in „M“ und „S“ noch schneller und akustisch emotionaler. Dabei reizt die Getriebesteuerung die Vorzüge der Direkteinspritz-Technologie bis an die physikalischen Grenzen aus: Die verkürzte Reaktionszeit des Motors führt die Ausblendung der Einspritzung noch präziser aus. Der Effekt: Schaltgeschwindigkeit und emotionales Sounderlebnis besitzen ein hohes Faszinationspotenzial. Eine weitere Spezialität zur Steigerung von Dynamik und Fahrspaß ist das sogenannte „Kurzzeit-M-Programm“ – wie beim Supersportwagen SLS AMG Coupé Black Series.

Im Modus „C“ (Controlled Efficiency) unterstützen weich ausgelegte Getriebe- und Motorkennlinien eine komfort- und verbrauchsbetonte Fahrweise. Außerdem ist in „C“ die ECO Start-Stopp-Funktion aktiv.

Performance-orientierter AMG Allradantrieb 4MATIC serienmäßig

Serienmäßig ist der GLA 45 AMG mit dem variablen AMG Allradantrieb 4MATIC ausgerüstet. Bei Konzeption und Entwicklung standen die Begriffe „Performance“ und „Dynamik“ im Fokus. Der Allradantrieb bringt die Motorleistung optimal auf die Straße und sorgt für perfekte Traktion – egal bei welchen Witterungsbedingungen. Zudem hebt er die Fahrdynamik aufs höchste Niveau.

Die komplette Antriebseinheit präsentiert sich gewichtsgünstig und kompakt konstruiert: Die Power Take-off Unit (PTU) ist vollständig in das 7-Gang Sportgetriebe integriert und übernimmt den Leistungsfluss zum hinteren Antriebsstrang. Die Kraft des Motors leitet eine zweiteilige Gelenkwelle auch an die Hinterachse weiter. Für eine günstige Gewichts­verteilung ist eine elektrohydraulisch gesteuerte Lamellenkupplung mit dem Hinterachs-Differenzial verblockt. Die Steuerung der Lamellenkupplung erkennt, wenn an der Vorderachse Schlupf auftritt. Blitzschnell und für den Fahrer nicht spürbar, presst eine hydraulische Pumpe das Lamellenpaket zusammen und leitet das Motormoment bedarfsgerecht an die Hinterräder weiter. Die Kraftverteilung ist vollvariabel ausgelegt: Im normalen Fahrbetrieb ist der GLA 45 AMG im Sinne optimaler Effizienz mit Frontantrieb unterwegs. Bei entsprechender fahrdynamischer Anforderung verteilt der variable Allradantrieb das Moment bis zu einem Verhältnis von 50 zu 50 Prozent zwischen Vorder- und Hinterachse.

Das Elektronische Stabilitäts-Programm ist AMG-typisch als 3-Stufen-ESP® ausgelegt. Der GLA 45 AMG verfügt über drei Fahrprogramme: „ESP ON“, „SPORT Handling Mode“ und „ESP OFF“ – so lässt sich die Dynamik individuell auf Knopfdruck variieren. Zur Serienausstattung zählt außerdem der ESP® Kurvendynamik-Assistent. Er bewirkt bei dynamischer Kurvenfahrt mittels unmerklichem Bremseneingriff am kurveninneren Hinterrad ein definiertes Giermoment um die Hochachse. Der Effekt: Der GLA 45 AMG lenkt präzise und jederzeit beherrschbar ein, störendes Untersteuern wird verhindert.


Bildergalerie zum GLA 45 AMG (zum Vergrößern klicken)


AMG Sportfahrwerk und AMG Hochleistungs-Bremsanlage

Grundlage für ein agiles Fahrverhalten ist auch die Achstechnologie: Für eine höhere Fahrdynamik ist die McPherson-Vorderachse des GLA 45 AMG mit steiferen Achsschenkeln und einer neuen Elastokinematik ausgestattet. Auch die Vierlenker-Hinterachse wurde neu entwickelt. Von der optimierten Elastokinematik und der starren Anbindung des Fahrschemels an die Karosserie profitieren Fahrstabilität und -präzision. Das AMG Sportfahrwerk mit spezifisch abgestimmten Feder-/Dämpferelementen und stärker dimensionierten Stabilisatoren ermöglicht eine hohe Querbeschleunigung und sorgt für reduzierte Wankneigung in schnellen Wechselkurven. Auf Wunsch ist auch ein AMG Performance Fahrwerk mit strafferer Feder-/ Dämpferabstimmung lieferbar.

Ein Garant für hohe Lenkpräzision und Agilität ist die AMG Sport-Parameter-lenkung mit spezifischer, geschwindigkeitsabhängiger Servounterstützung. Die AMG Hochleistungs-Bremsanlage mit rundum belüfteten und perforierten Bremsscheiben und grau lackierten Bremssätteln verzögert spontan und verlässlich. Alternativ sind rote Bremssättel erhältlich.

Drei attraktive AMG Leichtmetallräder zur Wahl

Serienmäßig steht der GLA 45 AMG auf titangrau lackierten und glanzgedrehten AMG Leichtmetallrädern im 5-Doppelspeichen-Design, mit Reifen im Format 235/45 R 19. Als Wunschausstattung aus dem AMG Performance Studio kann sich der Kunde für größere AMG Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design mit Reifen in 235/40 R 20 entscheiden – diese sind entweder Titangrau lackiert und glanzgedreht oder Mattschwarz lackiert mit glanzgedrehtem Felgenhorn lieferbar.

Kraftvoll und markant: Sinnliche Klarheit plus AMG-exklusive Elemente

Das Design des GLA 45 AMG fasziniert durch seinen kraftvollen und markanten Charakter. Als leistungsstarkes AMG-Topmodell der GLA-Klasse kombiniert der High-Performance-SUV die für Mercedes-Benz typische sinnliche Klarheit als Ausdruck modernen Luxus mit muskulösen, AMG-exklusiven Elementen. Für athletische Akzente sorgen die AMG Frontschürze mit Frontsplitter und der AMG „Twin blade“-Kühlergrill – beides titangrau matt lackiert. Ganz neu: der markante AMG Schriftzug seitlich zwischen den Lamellen des Kühlergrills. Er wird künftig bei allen neuen AMG Modellen für Wiederkennungseffekt sorgen. Schwarze Flics (Luftleitelemente) über den großen, seitlichen Kühlluftöffnungen sind eine Reminiszenz an den Motorsport. Bi-Xenon-Scheinwerfer sind serienmäßig.

Seitlich betrachtet fallen die charakteristischen AMG Leichtmetallräder in drei Design-Varianten auf. Die Seitenschwellerverkleidungen mit Einlegern in Titangrau matt, der Schriftzug „TURBO AMG“ auf den vorderen Kotflügeln und die Dachreling aus Aluminium verleihen dem GLA 45 AMG eine besondere Note. Das Heck dominiert der Diffusoreinsatz mit dem Zierelement in Titangrau matt und die zwei eckigen, verchromten Endrohrblenden im Doppelendrohr-Design der AMG Sport-Abgasanlage mit Abgasklappe.

Auf Wunsch werten folgende AMG Ausstattungen das Exterieurdesign auf:

  • Aerodynamik-Paket: Größerer Frontsplitter, Zusatz-Flics an Frontschürze, Heckspoiler, Night-Paket
  • Carbon Außenspiegelgehäuse
  • Carbon-Paket Exterieur: Frontsplitter, Einleger der Seitenschweller­verkleidungen und Zierelement der Heckschürze in Carbon sowie Doppellamelle des Kühlergrills in Silberchrom
  • Heckspoiler
  • Night-Paket: Privacy-Verglasung, Bordkantenstab schwarz eloxiert, Kühlergrill-Lamellen in Silberchrom; Frontsplitter, Außenspiegel, Einleger der Seitenschwellerverkleidungen und Zierelement Heckschürze in Hochglanz schwarz, zwei eckige Endrohrblenden in schwarz
  • Bremssättel rot lackiert, mit schwarzem AMG Schriftzug

Interieurdesign: Hochwertig, sportlich, exklusiv

Wie bei allen AMG High-Performance-Automobilen begeistert auch das Interieur des GLA 45 AMG durch seine hohe Wertanmutung, kombiniert mit sportlichem Flair und exklusiven Ausstattungsdetails. Sportsitze in Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA mit roten Kontrastziernähten und roten designo Sicherheitsgurten sind ebenso an Bord wie die AMG DRIVE UNIT. Das unten abgeflachte Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa im 3-Speichen-Design mit roten Kontrastziernähten, perforiertem Leder im Griffbereich und die Lenkradschaltpaddles erlauben eine perfekte Fahrzeugkontrolle. Zur Information des Fahrers dient das AMG Kombiinstrument in 2-Tubenoptik inklusive zentralem Farbdisplay, AMG Hauptmenü und RACETIMER. Beim Öffnen der Tür wird der Fahrer durch den AMG Start-up-Bildschirm begrüßt. Das Zierelement der Instrumententafel ist in gebürstetem Aluminium ausgeführt und unterstreicht zusammen mit den AMG Einstiegsleisten vorn in Edelstahl gebürstet das wertvoll-exklusive Ambiente im GLA 45 AMG.

Das Interieur kann durch folgende AMG Wunschausstattungen aufgewertet werden:

  • Exklusiv-Paket
  • Performance Lenkrad in Leder Nappa schwarz/Alcantara® inklusive E-SELECT-Wählhebel mit geprägtem AMG Wappen und elektronischem Hauptschlüssel mit AMG Wappen, Fußmatten mit gesticktem AMG Schriftzug
  • Performance Sitze in Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA für Fahrer und Beifahrer, mit stärker konturierter Sitzform für gesteigerten Seitenhalt und mit integrierten Kopfstützen, designo Sicherheitsgurte Rot
  • Zierelement Carbon
  • Lederpolster in schwarz, kristallgrau, nussbraun oder schwarz RED CUT

Expressiv und exklusiv: Der GLA 45 AMG „Edition 1“

Ein besonderes Angebot ist der GLA 45 AMG „Edition 1“. Pure Faszination weckt das ausdrucksstarke Arrangement exklusiver Exterieur- und Interieur-Details. Das in Hochglanz Schwarz ausgeführte Aerodynamik-Paket mit größerem Frontsplitter, Zusatz-Flics an der Frontschürze und Heckflügel sorgt für kompromisslose Rennstrecken-Atmosphäre. Einen bleibenden Eindruck hinterlassen die AMG Sport-Streifen in silbergrau/rot auf der Fahrzeugflanke unterhalb der „Dropping-Line“. Dazu passen die roten Akzente am Kühlergrill, an den Außenspiegeln, am Diffusoreinsatz und am Heckflügel. Als perfekte Ergänzung präsentieren sich die rot lackierten Bremssättel und die mattschwarz lackierten AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design mit rot lackiertem Felgenhorn. Die Leichtmetallräder verfügen über spezielle Radnaben-abdeckungen in Zentralverschluss-Optik und sind rundum mit Reifen der Dimension 235/40 R 20 bestückt. Das AMG Night-Paket zählt ebenso zum Serienumfang wie die „Edition 1“-Plakette auf dem vorderen Kotflügel. Als alternative Farben zur Außenlackierung in zirrusweiß sind die Metalliclacke Kosmosschwarz, Polarsilber und Mountaingrau lieferbar.

Im Interieur des GLA 45 AMG „Edition 1“ dominieren die Farben Schwarz und Rot. Die AMG Performance Sitze in Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA zieren ebenso rote Kontrastziernähte wie die Türmittelfelder, das Oberteil der Instrumententafel in Ledernachbildung ARTICO und das AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa/Mikrofaser DINAMICA. Weitere optische Glanzpunkte sind der E-SELECT Wählhebel mit geprägtem AMG Wappen sowie die „Edition 1“-Plakette auf der AMG DRIVE UNIT. Passend zu den AMG Sport-Streifen auf der Fahrzeugflanke präsentiert sich das exklusive Zierelement an der Instrumententafel. Die hochwertige Oberfläche überzeugt optisch wie haptisch: Glänzende und matte Elemente erzeugen ein spannendes Wechselspiel mit der Rautengrafik und dem rechts platzierten AMG Schriftzug.

Web-Special macht den GLA 45 AMG interaktiv erlebbar

Das speziell für den GLA 45 AMG entwickelte Web-Special macht den neuen High‑Performance-SUV von Mercedes-AMG auch interaktiv erlebbar. Kommentare, Filme und Bilder von Fans der AMG Twitter- und Facebook-Seiten werden zudem für sämtliche Besucher an der Social Wall der Seite sichtbar und ermöglichen es gleichzeitig, eigene Statements zu veröffentlichen. Das Web-Special ist im Internet erreichbar unter

Der neue Mercedes-Benz GLA 45 AMG feiert seine Weltpremiere am 13. Januar 2014 auf der North American International Auto Show in Detroit/USA. Die Verkaufsfreigabe beginnt Mitte März 2014 und die Markteinführung startet im Juli 2014.


>> Zurück zur Übersicht

Hans Nühlen GmbH & Co. KG

Standort Moers
Ruhrorter Straße 10
47441 Moers
Tel: 02841 907-0

 

Standort Duisburg-Rheinhausen
Moerser Straße 26A
47228 Duisburg-Rheinhausen
Tel: 02065 6766-0


Jetzt registrieren

Immer auf dem neusten Stand sind Sie mit unserem kostenlosen eMail Newsletter. Jetzt in wenigen Schritten online registrieren.
>> zur Registrierung